Händels Messias – ein ökumenisches Konzert in Grötzingen

Ökumenischer Chor Grötzingen "Der Messias" Ökumenischer Chor Grötzingen "Der Messias" Ökumenischer Chor Grötzingen "Der Messias"

 

 

 

Seit nunmehr 10 Jahren gibt es in Grötzingen ein ökumenisches Chorprojekt unter der Leitung von Gerhard Jügelt und Norbert Krupp , das zu zahlreichen Aufführungen bekannter geistlicher Chorwerke im Zusammenspiel mit dem Waldstadt-Orchester geführt hat.
Am 11. November kam es nun in der evangelischen Kirche in Grötzingen zur Aufführung des Gesamtwerkes des ‚Messias‘ von Händel in der Fassung von W. A. Mozart. Aus dem Programmheft erfuhr man, dass Mozart den Messias etwas „farbiger“ verändert hatte, insbesondere mit der Einsetzung von verschiedenen Bläsern im Orchester. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kirchenmusik, Ökumenischer Chor | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Konfirmanden backen 96 Brote

Am 6. Oktober haben acht Konfirmand/innen Brote in der Bäckerei Weber in Durlach-Aue gebacken. Zunächst bekamen sie von Herrn Weber die Backstube gezeigt. Unter seiner Anleitung durften sie dann 96 Brote im Rahmen der deutschlandweiten Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ backen.
Dazu gehörte, den Teig zu mischen, die Brote zu formen und mit Wasser abzubürsten. Während die Brote im Ofen backten, zeigte ihnen Herr Weber wie Brezeln ihre Farbe und ihren typischen Geschmack bekommen. Sie durften dann Brezeln frisch aus dem Ofen probieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

„Wo sich Luchs und Wolf Gute Nacht sagen“

Dort machte in diesem Sommer unsere Kinderfreizeit Station. Bei heißem Wetter waren wir unterwegs auf den Spuren von Luchs und Wolf und konnten mithilfe einer Försterin „spielerisch“ viel Wissenswertes erfahren und entdecken. Einen freundlichen Schäfer mit seiner großen Schafherde und seinen Weidehunden haben wir kennengelernt und in Aktion erlebt. Wir durften Lämmchen streicheln und waren hin und weg. Bei diesen heißen Temperaturen durfte natürlich die Abkühlung im Geroldsauer Wasserfall, im Schwimmbad oder im blauen Swimmingpool nicht fehlen. Und dann gab es noch viele Möglichkeiten in unseren Werkstätten kreativ zu werden, zu spielen, zu raten, auf dem Wichtelpfad unser Dorf zu entdecken und so manches Abenteuer zu bestehen. Unsere hauseigenen Fledermäuse werden wir sicher nicht so schnell vergessen.:) Und immer wieder konnte man auch Ruhe tanken in unseren Morgen- und Abendimpulsen und ganz besonders in unserem Gottesdienst „ Einzigartige Schöpfung“, in dem alle spüren konnten, wie besonders Tiere, Pflanzen und Menschen sind. Begeistert und zufrieden und ein klitzekleines bisschen müde, verabschiedeten wir uns von dieser einzigartigen Natur rund um den Marienhof, ganz besonders auch dank unserer Crew: Emilia, Johannes, Magdalena, Lara, Lennart, Fiona, Fabio, Annette und Ulrike.
Wir dürfen gespannt sein auf die Fotos am Freizeitnachtreffen am 28. September!! Gem.diakonin U. Aydt

Kinderfreizeit 2018

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Parisreise mit dem Ökumenischen Chor

Erneut unternehmungslustig zeigten sich der Ökumenische Chor Grötzingen und das Waldstadt Kammerorchester. In zwei Bussen machten sich Mitglieder von Chor und Orchester samt einigen Gästen am Himmelfahrtstag auf den Weg nach Paris. Schon der Zwischenstopp in Reims mit Besichtigung der Kathedrale war bei strahlendem Sonnenschein ein erster Höhepunkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökumenischer Chor | Hinterlasse einen Kommentar

KinderKirchenSamstag

„Der Herr ist mein Hirte“- ein erlebnisreicher KinderSamstag im Mai. Schafe und Schäfer hautnah erleben!

Veröffentlicht unter Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Schokofete 2018

Schokofete im Hof des Jugendkellers – Viel Spaß hatten die Schonkonfirmierten beim Grillen

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

Krippenspiel 2017

Krippenspiel 2017

Krippenspiel 2017

Veröffentlicht unter Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Konzert – 500 Jahre Reformation

Mit einem besonderen Konzert beging der Ökumenische Chor Grötzingen unter der Leitung von Gerhard Jügelt und Norbert Krupp das Reformationsjubiläum. Festlich eröffnet wurde der Abend mit dem Konzert in D-Dur von G.P.Telemann für drei Hörner, Violine und Orchester. Den Orchesterpart des Abends hatte das Waldstadtkammerorchester Karlsruhe. Die Bedeutung der Musik in der Reformation vermittelte Pfarrer Markus Wittig durch seine Wortbeiträge. Mit „Wertes Zion sei getrost“ folgte eine selten aufgeführte Choralkantate von Telemann, sie beginnt mit „Ein feste Burg ist unser Gott“ und endet mit einem fröhlichen „Halleluja“. Auch Bachs Orchestersuite in D-Dur mit dem bekannten „Air“ erfreute die Zuhörer. Mit der Kantate „Ach Gott, vom Himmel sieh darein“ und der ausdrucksstark vorgetragenen Choralkantate „Wir glauben all an einen Gott“ von Mendelssohn Bartholdy fand der Abend seinen Abschluss.

Instrumentalisten

Instrumentalisten

Pfarrer Wittig

Pfarrer Wittig

Solisten

Solisten

Solisten

Solisten

Ökumenischer Chor

Ökumenischer Chor

Ökumenischer Chor

Ökumenischer Chor

Ökumenischer Chor und Waldstadtkammerorchester

Ökumenischer Chor und Waldstadtkammerorchester

Ökumenischer Chor und Waldstadtkammerorchester

Ökumenischer Chor und Waldstadtkammerorchester

Instrumentalisten

Instrumentalisten

Veröffentlicht unter Allgemein, Kirchenmusik, Ökumenischer Chor | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderfreizeit 2017 „Einmal Milchstraße und zurück“

Unter diesem Motto bestiegen die Kinder unserer Kinderfreizeit ihr FreizeitRaumschiff, um gesteuert von seiner motivierten Crew, in den weiten der „Schwarzwald- Milchstraße“ neue Sterne und fremde Planeten zu erobern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

125 Jahre Evangelischer Krankenpflegeverein

Am 2. Juli 2017 feierte der ev. Krankenverein Grötzingen mit einem Festgottesdienst sein 125-jähriges Bestehen. Beim anschließenden Empfang im Pfarrhof konnte der Vorsitzende Siegfried Heidt zahlreiche Mitglieder, Mitarbeiter, Vertreter der örtlichen Vereine und weitere Gratulanten begrüßen. Der Verein hat nach wie vor seinen festen Platz in Grötzingen. Er erfüllt seinen diakonischen Auftrag durch einen Kranken- und Altenbetreuungsdienst, den jeder in Anspruch nehmen kann.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar