Parisreise mit dem Ökumenischen Chor

Erneut unternehmungslustig zeigten sich der Ökumenische Chor Grötzingen und das Waldstadt Kammerorchester. In zwei Bussen machten sich Mitglieder von Chor und Orchester samt einigen Gästen am Himmelfahrtstag auf den Weg nach Paris. Schon der Zwischenstopp in Reims mit Besichtigung der Kathedrale war bei strahlendem Sonnenschein ein erster Höhepunkt. Freitags konnte sich dann bei zwei unterschiedlichen Stadtrundfahrten jeder einen Überblick verschaffen und seine Kenntnisse über Paris auffrischen. Es gab natürlich genug Gelegenheit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Hauptziel der Reise war aber gemeinsam zu musizieren und zu konzertieren. Dazu wurde der Gruppe in der Kirche Saint-Merry, in unmittelbarer Nähe des Centre Pompidou gelegen, im Rahmen der samstäglichen Konzerte Gelegenheit gegeben. Gut angekündigt und bei freiem Eintritt war der Zulauf sehr gut und die alte Kirche war voll besetzt. Die erbetenen Spenden kommen der Kirchenrenovierung zu Gute.
Das Konzert unter der Leitung von Norbert Krupp begann mit einer festlichen Suite für Orchester und Trompete, gespielt von Daniel Wimmer. Bernhard Haag und Günther Hässler hatten ihren Solopart mit ihren Oboen bei einem Concerto von Vivaldi, Susanne und Manfred Holder mit zwei Violinen bei einem Concerto von Bach. Zum Schluss begeisterte Laís Frey am Flügel das Publikum bei einem Bach-Concerto für Klavier und Orchester und mit der als Zugabe gespielten Dança negra des brasilianischen Komponisten Mozart Camargo Guarnieri. Zwischen den Orchesterstücken sang der Chor Teile aus dem Messias von Händel in der Mozartfassung und gab damit eine viel gelobte Kostprobe seines Könnens, das er bei den Proben unter der Leitung von Gerhard Jügelt mit Norbert Krupp am Klavier und mit der Stimmbildung von Rita Huber-Süß erwirbt.
Bei einem Konzert am 11. November in Grötzingen wird der Messias in einer Gesamtaufführung zu hören sein.

Probe und Konzert in St. Merry

Probe des Ökumnischen Chors Grötzingen in St MerryKonzert des Ökumenischen Chors Grötzingen in St. Merry

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökumenischer Chor veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.